Sperrungen Pässe 2023

Antworten
TransAfricaMarc
Beiträge: 62
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Sperrungen Pässe 2023

Beitrag von TransAfricaMarc »

Moin, vielleicht ganz nützlich für die ein oder andere Tourenplanung :D :

https://www.moppedhotel.de/sperrungen-paesse-2023/

Gruß,Schrotti.
Benutzeravatar
flobee
Beiträge: 61
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 01:41
Wohnort: HH
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sperrungen Pässe 2023

Beitrag von flobee »

Auch gefunden:
https://www.tourenfahrer.de/reise/streckensperrungen/ , https://bvdm.de/aktuelles-und-veranstal ... perrungen/
ALLES -> Quelle: http://www.mintelonline.de/Streckensperrungen/
das lässt sich als gpx laden und man kann das Navi füttern :-)

Hmmm. Irgendwie...: Gibt es eine Taskforce die sich damit Regelmäßig beschäftigt und derartige Daten heraus gibt/ verteilt? Ein Motorrad Verband vielleicht?
Eine App die man selbst mit Daten füttern kann und die an eine Zentrale gesendet werden? Die z.B. auch Temp. Sperrungen zulässt (z.B. Bauarbeiten (Was G.Maps ja ganz gut kann, Sperrungen, Unfälle)) und die man dann abrufen kann?

In Osmand kann man so etwas in Teilen bereits hinterlegen (Sperrungen). Aber das ist nur halb gut. Eigene Weg Punkte lassen sich dort besser Handhaben. Einen Verbesserungsvorschlag habe ich an Osmand bereits gesendet da dort Zeiträume keinerlei Beachtung finden.

Ah. Beim Verband
https://bvdm.de/aktuelles-und-veranstal ... perrungen/
kann man Daten abgeben! Ist zwar auch unvollständig im Detail aber Hilfreich und kommt vermutlich allen zu gute. Hier scheint die Verteilung statt zu finden. Ich gehe dem mal nach.

VG Florian
Alte Liebe und immer noch im Spiel: Transalp PD06/'87
Neue Liebe, neues Spiel ("Die Lucie"/ 700erAlp/ 700er Tätärä): Tenere 700 Rally 2021/E5/ XTZ690
Benutzeravatar
flobee
Beiträge: 61
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 01:41
Wohnort: HH
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sperrungen Pässe 2023

Beitrag von flobee »

Ich habe mich mal gekümmert bzgl. http://www.mintelonline.de/Streckensperrungen/ was in meinen Augen die Beste basis für das Navi liefert.
Der Macher schrieb mir folgenden Inhalt:
-->--
Änderungen an den Streckensperrungen gibt es ungefähr 5-10 pro Jahr.

Den „Kern“ pflege ich händisch in MapSource (Garmin) in einer gpx-Datei. Von dort exportiere ich nach GoogleEarth und GoogleMaps. Die Overlay-Karte (für Garmin-Kompatible) erzeugt ein kleines Programm aus einer gpx-Datei.

Ich beschränke mich auf „stationäre“ Streckensperrungen, d. h. auf dauerhaft, bzw. einen bestimmten Zeitraum im Jahr für Motorräder gesperrte Straßen.

Meine Dateien dienen nur zur Darstellung des Streckenverlaufs. Eine Einbindung in Routingprogramme habe ich nicht vorgesehen, da sie nur als Planungsgrundlage für das Routenplanen dienen und die Planung auch außerhalb des Zeitraums der Streckensperrung erfolgen soll.

Eine Implementierung in Naviprogramme ist natürlich grundsätzlich möglich, übersteigt aber meine Fähigkeiten.

Viele Grüße
--<--


Fazit:

- Nutzt das, um eure Navis zu füttern: http://www.mintelonline.de/Streckensperrungen/
- Nutzt das, um Sperrungen zu melden: https://bvdm.de/aktuelles-und-veranstal ... perrungen/

VG Florian
Alte Liebe und immer noch im Spiel: Transalp PD06/'87
Neue Liebe, neues Spiel ("Die Lucie"/ 700erAlp/ 700er Tätärä): Tenere 700 Rally 2021/E5/ XTZ690
Antworten