Magnetablassschraube extra stark?

schwarz10
Beiträge: 18
Registriert: Mo 23. Aug 2021, 16:27
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Magnetablassschraube extra stark?

Beitrag von schwarz10 »

Servus zusammen,

danke euch für die vielen Antworten und Meinungen.

Rein technisch gesehen schadet solch eine Schraube ja garantiert nicht, jedoch verstehe ich eure Argumentationen, dass ein Alp-Motor keinen Abrieb hat und daher so etwas nicht unbedingt braucht (Honda Technik eben).

Ich denke jedoch das sich bestimmt noch ein paar Personen finden werden welche sich für solch eine Schraube begeistern können und ihrem alten Gefährt damit etwas Gutes tun wollen, egal ob für den einen aus seiner Meinung heraus sinnvoll oder eben nicht. ;)

Ich lasse den Beitrag hier mal stehen und wenn es mehr Interessenten gibt gehe ich das Thema nochmal an!

Daher bitte weiterhin hier melden, falls jemand Interesse hat. ;)

Viele Grüße aus Franken und Österreich!
TransAfricaMarc
Beiträge: 63
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Magnetablassschraube extra stark?

Beitrag von TransAfricaMarc »

Moin, also habe mir schon vor 30 Jahren einen recht starken Magneten in der passenden Größe einfach außen an den Ölfilter angeheftet. Und der hat damals lächerliche 10,-DM gekostet. Mit diesem Motor meiner "90er" TA habe ich 300.000 Kilometer abgeritten. Dann ist leider eines der Ventile gerissen. Denke aber nicht das das der Magnet gebracht hat. Ich habe alle 100.000 KM den Motor 5 Minuten im Leerlauf mit Diesel ausgespült bzw. laufen lassen. Danach wieder billigstes Öl rein und dieses nach 500-1000 KM wieder durch besseres erneuert. Gruß, Schrotti.
Antworten