XL700 Werkstattservice

Antworten
roland
Beiträge: 118
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

XL700 Werkstattservice

Beitrag von roland »

Liebe TA-Gemeinde,
vielleicht hat der/die Eine oder Andere von euch schon einmal ein Werkstattservice für die 700er für Arbeiten gesucht, die man selbst nicht ausführen kann oder will. Da meine 700er bis jetzt sehr zuverlässig und ausfallfrei gelaufen ist, war auch der Bedarf für Profiservice bis jetzt nicht gefragt, die üblichen Wartungsarbeiten mache ich eh selbst. Die Baureihe ist ja schon vor einigen Jahren eingestellt worden und ich gehe davon aus, dass sich für Werkstätten auch der Bedarf an Expertise für die XL700 reduziert hat und die Anzahl von Personen bzw. Werkstätten, die mit der XL700 umgehen können (...ohne dass der Eigner Angst vor Verschlimmbesserung haben muß :( ) nunmehr eher überschaubar geworden ist.

Jetzt komme ich zum Punkt:
konkret geht´s um die Ventilspielkontrolle, für die ich weder geeignete Ausrüstung noch Räumlichkeiten oder Eigenmotivation habe. Anleitungen und Vorschläge dazu gibt´s ja ausreichend im Netz und auch in diesem Forum, habe mir die auch ziemlich vollständig zu Gemüte geführt und beschlossen, nix für mich! Ich weiß auch, dass einige unter euch auch die Erfahrung gemacht haben, dass Ventilspielkontrolle bei der 700er kein Thema ist nach dem Motto: sie läuft und läuft und läuft auch ohne ;) .

Kennt jemand von euch eine Werkstatt in Ö (vorzugsweise nicht ganz im Westen, bin ja Wiener :D ), die das noch immer seriös und qualitativ d´rauf hat? Weiß schon, Werbung usw. vielleicht nicht gewünscht daher Antwort gerne auch als PN möglich.

Fahre die 700er seit 2011, keine Probleme bis auf 2x Batteriewechsel, 1x Kette und diverse Reifensets. Jetzt sind ca. 40tkm am Tacho.
Gruß aus Wien
- zwei Zylinder sind besser als keiner -
Burkhard-RD13
Beiträge: 59
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 19:28

Re: XL700 Werkstattservice

Beitrag von Burkhard-RD13 »

Hab ich bei meiner seligen RD 13 nach 15 TKm durchführen lassen : alle Ventile im Einbaumaß, keins verstellt. Und meine Maschine war der Vorführer des Händlers gewesen.
Ich würde mir auch nach 40 TKm da keinen Kopf machen, wenn sie ordentlich behandelt wurde.
Kontrolliert hat übrigens ein Freund (gelernter Zweiradmechaniker), in der Wekstatt wirds - falls es überhaupt gemacht wird- ordentlich Schotter kosten.
roland
Beiträge: 118
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: XL700 Werkstattservice

Beitrag von roland »

Habe mir so etwas ähnliches schon gedacht, es gibt auch keinen konkreten Anlass wie Auspuffknallen, Leistungsverlust oder auffälliges Rasseln. Aber irgendwie will man es halt dann doch wissen. Obwohl, Panny hat in seinem 140tkm Erfahrungsbericht mit der 700er eindeutig Entwarnung gegeben - einfach fahren und nicht daran denken, weil kein Bedarf. Da ich in den letzten 11 Jahren ja tatsächlich nix in Werkstattarbeit für die XL700 investieren mußte, dachte ich, kann ich mir die 4-5 Werkstatt-Stunden ja eigentlich einmal gönnen. Na ja, mal sehen, ich lasse das noch ein bißchen sickern. Danke jedenfalls an Burkhard-RD13 für die moralische Unterstützung.
Gruß aus Wien
- zwei Zylinder sind besser als keiner -
Peter
Beiträge: 86
Registriert: Di 3. Jul 2012, 21:52
Wohnort: Regio Freiburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: XL700 Werkstattservice

Beitrag von Peter »

Ich kenne zwar keine Werkstatt in Ö - aber ich hatte meine RD15 gerade in der nächsten Honda-Werkstatt wegen einem Elektroproblem.
Auf Ventilspiel einstellen angesprochen winkte der Meister ab: "Können Sie sich sparen ..." (KmStand ca. 39tkm)

Einfach eine Meinung mehr!

Grüße - Peter
Antworten