Anlasser oder Freilauf ?

TransePd06
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:40

Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von TransePd06 »

Hallo
Als quasi Transalpneuling habe ich eine Frage.
Meine PD06 mit knappen 70tsd. macht plötzlich zicken.
Beim Startversuch neulich war ein sehr metalisches Geräusch zu hören.
Dachte mit sind die Ventile um die Ohren geflogen.
Habe dann gemerkt das der - Pol lose war. Geladen angeschraubt alles wieder gut.
Jetzt nach zwei Wochen das selbe wieder.
Die Batterie ist gut und das Geräusch kommt nicht vom Relais.
Konnte bisher keine Infos finden und möchte nicht einfach drauf los schrauben. Dafür fehlt mir leider die Garage.
Hat jemand von euch eine Idee?

Danke und Grüße
TransePd06
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:40

Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von TransePd06 »

Hallo
Leider konnet ich bisher keine Infos finden oder bekommen.
Daher versuche ich es mit einer weiteren Beschreibung.

Beim starten ist manchmal ein sehr lautes metalisches Geräusch zu hören und der Motor startet nicht.
Irgendwas scheint irgenwo zu blockieren. Den Anlasser habe ich ausgebaut und der Zahnkranz sieht für mich gut aus.
Relais und Batterie sind super.
Gibt es da eine Schwachstelle bei der PD06 im Freilauf.Bin für jeden Tipp dankbar.
Möchte nicht alles auf Glück zerlegen da ich keine Garage habe und das "Ersatzteil" gerne zur Hand hätte.

Vielen Dank und Grüße und gute Fahrt
i
ManniTA91
Beiträge: 1464
Registriert: So 7. Aug 2011, 20:47
Wohnort: LK Regensburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von ManniTA91 »

Hast du mal mit überbrücken versucht?
Evtl ist die Batterie hinüber. Dann rattert es auch nur.
Ich würde als erstes versuchen die Batterie auszuschließen. Die ist ein sehr großer Schwachpunkt und zeigt die merkwürdigsten Verhalten.
Viele Grüße
Manni
TransePd06
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:40

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von TransePd06 »

Hallo Manni

Danke für den Tipp.

Batterie und Relais sind super und auch das Geräusch ist deutlich übler als ein Relais.
Metal auf Metal.....
Da dreht sicht nichts.
Schätze ich mache mich mal an den Freilauf....
Merci und Grüße
I
TransePd06
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Sep 2022, 17:40

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von TransePd06 »

.....Problem kommt vom Vergaser.
Motor ist voll Sprit gelaufen da anscheinend das SN-Ventil defekt ist.
Es war zuviel und sehr flüssiges Öl im Motor.
Viele Grüße
holger_aus_hb
Beiträge: 25
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von holger_aus_hb »

Hallo,
Wenn das Benzin im hinterren Zylinder gelaufen ist, kann es auch gut an einer defekten Membran im Kraftstoffhahn liegen.
Bevor Du Dir also die Mühe machst den Vergaser auszubauen und zu zerlegen, prüfe lieber erst einmal diesen.

Gruß
Holger
Benutzeravatar
Gerda
Beiträge: 888
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von Gerda »

holger_aus_hb hat geschrieben: Mi 26. Okt 2022, 07:20 Hallo,
Wenn das Benzin im hinterren Zylinder gelaufen ist, kann es auch gut an einer defekten Membran im Kraftstoffhahn liegen.
Bevor Du Dir also die Mühe machst den Vergaser auszubauen und zu zerlegen, prüfe lieber erst einmal diesen.

Gruß
Holger
trotzdem dürfte das Benzin nicht in den Brennraum laufen. Es muß also er Benzinhahn defekt und das Schwimmerventil undicht sein.
selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co :idea:
holger_aus_hb
Beiträge: 25
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von holger_aus_hb »

Hallo,
doch! wenn die Membran defekt ist, kann das Benzin über den Unterdruckschlauch direkt in den hinteren Zylinder laufen.
Das läuft dann an dem Vergase vorbei.
Ich schreibe hier aus Erfahrung.
Gruß
Holger
Benutzeravatar
Gerda
Beiträge: 888
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 16:53
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von Gerda »

holger_aus_hb hat geschrieben: Do 27. Okt 2022, 07:24 Hallo,
doch! wenn die Membran defekt ist, kann das Benzin über den Unterdruckschlauch direkt in den hinteren Zylinder laufen.
Das läuft dann an dem Vergase vorbei.
Ich schreibe hier aus Erfahrung.
Gruß
Holger
:idea: Mein Denkfehler :oops:
selber denken ist viel krasser als Google, Facebook und Co :idea:
tino
Beiträge: 72
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:06
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anlasser oder Freilauf ?

Beitrag von tino »

@Holger:

Was war genau Deine Erfahrung? Ich frage aus möglicher Betroffenheit...
Antworten